Tickets

ticket

Mitglied werden

antrag

Sponsor werden

sponsor werden

LöwenTV: Hautnah dabei!

lowentv

Home

Sonderaktion am kommenden Donnerstag auf der Spendenplattform „Gut für Duisburg & Kamp-Lintfort“: Einfach mitmachen und doppelt für die Löwen punkten!

D82962F6 087F 4C80 ABBF B29A4439E36E-Sparkasse verdoppelt aus einem begrenzten Sondertopf ab 10.00 Uhr eingehende Spenden für angemeldete Projekte - Platzanlage im Holtkamp könnte hiervon profitieren, aber: Eile ist geboten!- 

Die Sparkasse Duisburg hat in Zusammenarbeit mit „betterplace.org“, Deutschlands größter Online-Spendenplattform, die lokale Spendenplattform „Gut für Duisburg & Kamp-Lintfort“ ins Leben gerufen, und bietet damit gemeinnützigen Organisationen, die sich in beiden Städten engagieren, die Möglichkeit, Gelder für ihre jeweiligen Projekte zu sammeln.

Seit Bestehen der Plattform ab September 2018 konnten hierüber Spenden in einer Größenordnung von rd. 650.000 Euro eingeworben und so ein wichtiger Beitrag zum gesellschaftlichen, kulturellen und sportlichen Leben in unserer Region geleistet werden.

Mittlerweile hat sich der 200. Verein auf der Plattform angemeldet. Die Sparkasse Duisburg möchte dieses Ereignis feiern und stellt einen Fördertopf von 10.000 Euro bereit, aus dem jede Einzelspende bis zu 200 Euro verdoppelt wird, die am kommenden Donnerstag, den 28.05.20,  ab 10.00 Uhr eingeht. 

Auch die Hamborner Löwen könnten von dieser Aktion profitieren, denn Hamborn 07 ist mit einem Projekt zur Instandhaltung der eigenen Sportstätte auf der Plattform vertreten.

Da die Aktion nur solange läuft, bis der Fördertopf aufgebraucht ist, heißt es: Sich sputen und möglichst zeitnah spenden, damit ein entsprechender Zuschuss der Sparkasse auch noch in Anspruch genommen werden kann. 

Hier der direkte Link zu unserem Projekt:

https://www.gut-fuer-duisburg.de/projects/74280

Allgemeine Infos zur Spendenplattform gibt es unter:

https://www.gut-fuer-duisburg.de/about_us

Allen Spenderinnen und Spendern sagen wir herzlichen Dank im Voraus!

Löwen spenden einen Teil ihrer Mannschaftskasse für den Verein!

94D81931 2A34 4319 A294 F009F79AC2C6
Malochen und sind  ‚Feuer und Flamme‘ für ‚07’ nicht nur auf dem Platz: Hamborner Löwen spenden 500 € aus der Mannschaftskasse für ihren Verein und setzen ein starkes Zeichen der Solidarität. 
Das vor Saisonauftakt gemachte Bild bekommt nun in der Corona-Krise eine ganz neue Bedeutung: Jetzt erst recht! In der Krise halten wir noch stärker zusammen!

-Hamborns Erste mit toller Geste - Vorstandsmitglied Helmut Wille ist beeindruckt: „Ich ziehe meinen Hut!“ -

Eine tolle Geste haben sich unsere Landesliga-Kicker einfallen lassen. Da es Corona bedingt wohl nichts mit der üblichen Mannschaftsfahrt zum Saisonabschluss werden wird, haben die Löwen beschlossen, einen Teil der Mannschaftskasse, die normalerweise für diesen Zweck angespart wird, im Rahmen der Aktion „100x100“ dem Verein zu spenden.

Jan Stuber war Überbringer der frohen Botschaft an die Sportliche Leitung und den Vereinsvorstand. „Auch wir als Mannschaft verstehen, dass die Situation sehr herausfordernd für Hamborn 07 ist und hier jede Unterstützung hilfreich für den Verein und die Menschen  dahinter ist. Daher möchten wir als Mannschaft einen zusätzlichen Beitrag leisten, und haben die Mannschaftskasse, die eigentlich für die Abschlussfahrt  genommen wird, aufgeteilt und möchten daraus 500 Euro an den Verein spenden. Das wurde gemeinsam mit Mannschaftsrat und Mannschaft so beschlossen“, so der Kapitän der Löwen und Sprecher des Mannschaftsrates.

Helmut Wille, erster stellvertretender Vorsitzender von Hamborn 07, zeigte sich tief beeindruckt von der Aktion der Spieler: „Ich finde es toll, dass die Mannschaft sich in dieser Weise erkenntlich zeigt und neben vielen anderen einen honorigen Beitrag leistet. Ich ziehe meinen Hut!“

Weiterlesen: Löwen spenden einen Teil ihrer Mannschaftskasse für den Verein!

Der „Löwenkäfig“ bleibt vorerst geschlossen

news-Senioren von Hamborn 07 kehren noch nicht in den Trainingsbetrieb zurück - Löwen rechnen eher mit Abbruch der Saison und blicken vorsichtig auf die nächste Spielzeit -

Der VTRipkens Sportpark im Holtkamp, bei den Hamborner Fans auch liebevoll „Löwenkäfig“ genannt, bleibt weiterhin sowohl für den Spiel- als auch insbesondere für den Trainingsbetrieb der Senioren von Hamborn 07 gesperrt. 

Cheftrainer Michael Pomp gab Anfang der Woche bekannt, dass trotz der zuletzt von Politik und Sportverbänden verkündeten Lockerungen der Corona bedingten Maßnahmen der Trainingsbetrieb des Seniorenbereichs vorerst nicht wieder aufgenommen wird.

Vergangenen Sonntag hatten sich die Verantwortlichen der Hamborner Löwen unter Teilnahme des Trainerstabes um Michael Pomp und der Sportlichen Leitung um Sascha Wiesner und Patrick Schneider intensiv beraten. Am Montag darauf traf man schweren Herzens aber einstimmig die Entscheidung, den Ball erst einmal ruhen zu lassen, bis vom Verband eine endgültige Aussage über Fortsetzung oder Abbruch der Spielzeit oder ein neuer Sachverhalt zur Corona-Pandemie vorliegt.

Weiterlesen: Der „Löwenkäfig“ bleibt vorerst geschlossen

Spendenaktionen weiter auf gutem Weg!

0D06DF76 C31F 4A32 AC62 8E7BD02F1F2A

-Auch das Trainerteam der Ersten Mannschaft und die Sportliche Leitung machen bei "100x100" mit - Pressesprecher legt bei jeder Spende ab 200 Euro aufwärts 50 Euro drauf -

Knapp  drei Wochen nach Start ihrer Spendenaktion "100x100" und dem Verkauf von "Geisterspieltickets" können die Hamborner Löwen eine positive Zwischenbilanz ziehen.

Aus der Aktion „100x100“ kamen bis zum heutigen Freitagmittag 3.350 Euro zusammen. Aus dem Verkauf der „Geisterspieltickets“ wurden bisher immerhin 383 Euro erlöst.

Finanzielle Unterstützung kommt auch aus dem Trainerstab der Ersten Mannschaft und der Sportlichen Leitung der Löwen. Am Dienstagnachmittag übergaben Cheftrainer Michael Pomp stellvertretend für den Trainerstab und Sascha Wiesner - auch im Namen von Patrick Schneider - für die Sportliche Leitung ihren Beitrag an den ersten Stellvertretenden Vorsitzenden Helmut Wille, der sich hierüber natürlich freute.

Eine besondere „Zugabe“ versprach Pressesprecher Markus Oeste bei dieser Gelegenheit seinen Löwen: Für jede Spende ab 200 Euro, die ab 23.April im Rahmen der Aktion „100x100“ eingeht, gibt es 50 Euro aus der Tasche des Pressesprechers dazu, bis die Aktion ihren Zielwert erreicht hat. Die betreffenden Spender erhalten einen Fan-Schal als kleines Dankeschön des Vereins.

Aber egal, ob groß oder klein: Jede Spende zählt und ist willkommen, zumal es sich abzeichnet, dass die Saison vorzeitig beendet wird und damit wichtige Einnahmequellen des Vereins trocken gelegt bleiben.

In diesem Sinne, liebe Löwen-Fans, hoffen wir weiterhin auf Eure Unterstützung. Wir danken allen Mitgliedern, Freunden, Förderern und Sponsoren, die uns in dieser schweren Zeit die Treue halten, von ganzem Herzen!

Spendenaktionen der Hamborner Löwen sind erfolgreich angelaufen

0FC69DF6 7928 42C8 9568 13335670A6B3-Aktion „100x100“ hat nach kaum zwei Wochen bereits 1.500 Euro eingespielt - Auch „Geisterspieltickets“ finden guten Anklang und werden um virtuelle Limo und Fan-Schal erweitert - 

Vor knapp zwei Wochen haben wir Euch, liebe Löwen-Fans, um breite Unterstützung gebeten und für die Spendenaktionen „100x100“ und „Geisterspieltickets“ geworben.

Die Resonanz hierauf war bislang sehr erfreulich und macht Mut für die nächsten Wochen. Vielen Dank hierfür!!!


15729D89 AF30 4755 AC2D 2A7F74E2360EAus der Aktion „100x100“, bei der wir 100 Sponsoren und Förderer suchen, die jeweils 100 Euro spenden, sind - Stand Sonntagmittag - bereits 1.500 Euro zusammengekommen. Bis zum Ziel 10.000 Euro ist es zwar noch ein ganzes Stück, aber ein toller Anfang ist gemacht - weiter so!

Spenden sind möglich auf das Vereinskonto der Sportfreunde Hamborn 07 bei der Sparkasse Duisburg:

DE14 3505 0000 0244 0003 94.

Spender sollten im Verwendungszweck den vollständigen Namen und ihre Anschrift angeben, damit eine Spendenbescheinigung zugestellt werden kann.

262618E5 0EAE 44F6 832F 0A945451B271Auch der Verkauf von „Geisterspieltickets“ ist vielversprechend angelaufen. Bislang wurden 76 Tickets, 47 Würste, 32 Bier, sowie 20 Kästen Bier für für die Mannschaft gekauft. Der Gegenwert beläuft sich auf insgesamt 331 Euro.

Wir hoffen, dass die nächsten „Spieltage“ ähnlich erfolgreich verlaufen. Das virtuelle Angebot  ist ab sofort erweitert worden um Limonade (1 €), sowie Fan-Schals (je 5 €).

Also: Zugreifen und mit vielen kleinen Beträgen als starke Gemeinschaft die Löwen in dieser schweren Zeit unterstützen.

Allen Spendern, sei es bei der Aktion „100x100“ oder sei es bei den „Geisterspieltickets“, sagen wir herzlichen Dank! 

Zum Anfang