Tickets

ticket

Mitglied werden

antrag

Sponsor werden

sponsor werden

LöwenTV: Hautnah dabei!

lowentv

Home

Ollis Trikot für die Galerie!


                                                          3414FD2B 90EB 414F 84E4 3C42EF180A11- Detlef Geier sammelt Spieleraccessoires von Akteuren des VfL Bochum - Oliver Rademacher stiftet sein Trikot für die Sammlung -

Es ist zwar nicht die „Hall of Fame“, aber doch ein würdiger Platz für das Trikot unseres scheidenden Löwen Oliver Rademacher: Die Trikotsammlung von Detlef Geier aus Bochum

Wie kommt es dazu?

Der 54 jährige Detlef Geier ist ein eingefleischter Fan des Ruhrpott-Fußballs und hat sein Herz an den VfL Bochum verloren. Seit 29 Jahren ist Detlef auf der Suche nach Trikots, aber auch sonstiger Spielaccessoires wie Torwarthandschuhe oder Fußballschuhe ehemaliger VfL-Kicker.

Mittlerweile hat er rd. 1.300 Exponate zusammengetragen, die auf der Website www.bochumtrikots.de bestaunt werden können.

Akribisch, wie er nun einmal ist, hat Detlef Geier einen ehemaligen VfL-Spieler auch in Reihen der Hamborner Löwen ausgemacht: Oliver Rademacher, der in der Spielzeit 2007/2008 für die Zweite Mannschaft des VfL Bochum in der Oberliga spielte, verletzungsbedingt aber nur wenige Einsätze hatte. 

Kurzerhand hat Detlef angefragt, ob dieser nicht zum Saisonende ein Trikot zur Verfügung stellen könnte.

Oliver, der uns leider zum Ende der Spielzeit verlassen wird, sagte spontan zu und organisierte sein Auswärtstrikot aus der letzten Saison. Die Übergabe, bei der die beiden noch ein wenig über frühere Bochumer Zeiten fachsimpeln konnten, fand am 07. Juni vor dem Saisonausklang der Ersten Mannschaft im VTRipkens Sportpark statt.

Detlef Geier bedankte sich herzlich und gab einen kleinen Obolus für die Mannschaftskasse, die mit Blick auf den danach anstehenden Mallorca-Trip der Löwen nur noch eine kurze Lebenserwartung hatte.

Wir wünschen dem passionierten Trikot-Sammler weiterhin viel Erfolg beim Aufbau seines Fundus und sagen Danke für den Besuch im Holtkamp!

Spielabsage Qualifikation zur B-Junioren-Leistungsklasse: TV Jahn Hiesfeld - SF Hamborn 07 II

absage- Junglöwen ergattern die letzten Punkte in der „Quali“ kampflos -  Die „Veilchen“  müssen  die Partie gegen „07“ mangels Masse absagen - 

Kampflos fährt die B2 der Sportfreunde Hamborn 07  die letzten Punkte in der Qualifikation zur B-Junioren-Leistungsklasse ein.

Das für den heutigen Mittwoch um 18.30 Uhr angesetzte Spiel beim TV Jahn Hiesfeld fällt aus. Die Gastgeber - bislang noch ohne Punktgewinn in der Gruppe - haben keine Mannschaft zusammenbekommen und daher auf eine Austragung der Partie verzichtet.

Gemäß den Regularien wird die Partie mit 2:0 für Hamborn 07 gewertet, das damit zunächst die Tabellenführung mit 10 Punkten gegen die TuS Mündelheim verteidigt, welche  mit 7 Zählern auf Rang 2 steht. Die Mündelheimer treffen heute auf den Tabellendritten, die Zweitvertretung des SC Croatia Mülheim. Um die Spitze zu erklimmen, müssten die Mannen aus dem Duisburger Süden mit vier Toren Differenz gegen die Mülheimer gewinnen.

Qualifiziert für die Leistungsklasse waren indes alle drei Erstplatzierten vor dem letzten Spieltag, da der Vierte DJK Vierlinden bereits alle Spiele absolviert und noch einen Punkt Rückstand auf Croatia Mülheim II hatte.

Löwen-Reserve steigt Anfang Juli in die Vorbereitung ein

news- Trainingsbeginn ist am Montag, 08.07.19 -  Mit Connor Kolinski vom SuS 09 Dinslaken kann ein weiterer Neuzugang vermeldet werden -

Nach der Saison ist vor der Saison. Auch bei der Zweiten Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 sind die Planungen für die Vorbereitung auf die neue Kreisliga A-Spielzeit weit fortgeschritten.

Noch können sich die Spieler von Marcel Antonica ein wenig Ruhe gönnen, was bei den aktuellen Temperaturen sicherlich auch angebracht ist. Am Montag, den 08.07.2019, steigt die Löwen-Reserve dann in den Trainingsbetrieb ein. 

Es folgt ein Testspielprogramm, bei dem sich die Hamborner überwiegend mit gleichklassigen Gegnern messen, darunter Aufsteiger SV Duissern und Bezirksliga-Absteiger Arminia Lirich. Besonderen Reiz verspricht  das Duell gegen den alten Stadtrivalen TuRa 88.

Zum Auftakt empfangen die Löwen am Mittwoch, den 17.07.19, die Zweitvertretung des SV Budberg im Holtkamp (Anstoß 19.30 Uhr).

Weiterlesen: Löwen-Reserve steigt Anfang Juli in die Vorbereitung ein

Weitere personelle Veränderungen bei Hamborn 07

news-Sascha Wiesner und Patrick Schneider übernehmen die Sportliche Leitung, Deniz Kocakaya zum Chef-Scout ernannt - Sportwissenschaftler für die Trainings- und Spielanalyse gesucht -

Während der Spieler-Kader der Sportfreunde Hamborn 07 für die Landesliga-Saison 2019/2020 bereits komplett ist, nehmen die Löwen noch Feinjustierungen bei der „Mannschaft hinter der Mannschaft“ vor.

Sascha Wiesner und Patrick Schneider übernehmen die Sportliche Leitung

Ali Güzel, bisheriger Sportlicher Leiter im Holtkamp, wurde bei der Jahreshauptversammlung Anfang Juni als außerordentliches Vorstandsmitglied zum Sportvorstand ernannt. In dieser Funktion soll er als Bindeglied zwischen der Vereinsführung und der Sportlichen Leitung fungieren.

Diese wird nun in die Hände der beiden Hamborner Urgesteine Sascha Wiesner und Patrick Schneider gelegt, die diese Funktion quasi als Doppelspitze in enger Abstimmung mit Michael Pomp ausüben sollen.

Sascha Wiesner trug über viele Jahre das gelb-schwarze Trikot und gehörte zu den zu den Stammspielern der Ersten Mannschaft. Zuletzt war er Co-Trainer der Ersten Mannschaft an der Seite von Michael Pomp. Patrick Schneider beendete mit dem letzten Meisterschaftsspiel in der Bezirksliga gegen den Hamminkelner SV nach ca. 30 Jahren und gefühlten rd. 1.200 Spielen im Löwendress seine aktive Spielerkarriere. Beide sind durch ihre sportliche Erfahrung, ihre jahrelange Bindung an den Verein, die quasi bis in die Kindertage zurückreicht, sowie ihre gute Vernetzung auch über die Vereinsgrenzen hinaus perspektivisch für die neue Aufgabe bestens geeignet. Die gemeinsame Abstimmung mit Michael Pomp und eine definierte Arbeitsteilung soll die beiden behutsam an ihre neuen Aufgaben und Verantwortungen heranführen.

Weiterlesen: Weitere personelle Veränderungen bei Hamborn 07

Qualifikation zur B-Junioren-Leistungsklasse: SF Hamborn 07 II - TuS Mündelheim 1:1 (1:1)

sportfreunde hamborntus muendelheim-Hamborns B2 holt nach unglücklichem Rückstand gegen Mündelheim noch einen wichtigen Punkt - Beide Teams qualifizieren sich durch das Remis vorzeitig für die Leistungsklasse: Mündelheim steigt auf, die Junglöwen halten die Klasse - 

Im Spitzenspiel der Qualifikationsrunde-Gruppe B2 zur B-Junioren-Leistungsklasse trennten sich die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 und die TuS Mündelheim unentschieden 1:1.

Die Hamborner gerieten in der 31. Minute unglücklich durch ein Eigentor von Emre Dilek in Rückstand, konnten aber noch vor der Pause durch Furkan Aydin gleichziehen (40. + 2).

Im zweiten Durchgang vermochte keines der Teams mehr, den entscheidenden Schlag mehr zu setzen. Somit mussten sich beide mit einem Punkt begnügen. 

Unter dem Strich dürften beide Mannschaften jedoch mit dem Remis sehr gut leben können: Nach jeweils zwei Siegen zum Auftakt und der heutigen Punkteteilung haben beide Mannschaften 7 Punkte auf dem Konto; der Abstand zu Platz 4, den die DJK Vierlinden mit 3 Zählern belegen, beträgt 4 Punkte. Vierlinden hat bereits alle Quali-Spiele absolviert. Bei jeweils einem noch einem ausstehenden Spiel für Hamborn und Mündelheim kann somit nichts mehr anbrennen.

Weiterlesen: Qualifikation zur B-Junioren-Leistungsklasse: SF Hamborn 07 II - TuS Mündelheim 1:1 (1:1)
Zum Anfang