Tickets

ticket

Mitglied werden

antrag

Sponsor werden

sponsor werden

LöwenTV: Hautnah dabei!

lowentv

Home

TuS Buschhausen 1900 II - SF Hamborn 07 0:13 (0:5)

tus buschhausensportfreunde hamborn-Hamborner Löwen zeigen sich zum Abschluss ihrer Testspielreihe beim Oberhausener B-Ligisten in Torlaune - 07-Coach Michael Pomp sieht sein Team gut gerüstet für die anstehenden Pflichtspielaufgaben -

Nach dem 4:2 Erfolg am Samstag gegen den Mülheimer SV 07 konnten die Sportfreunde Hamborn 07 am Tag darauf ihren Doppeltest vom Wochenende bei der Zweitvertretung des TuS Buschhausen 1900 erfolgreich fortsetzen und ihre Testspielreihe mit einem Doppelerfolg beenden.

Das Team von Michael Pomp zeigte sich beim B-Ligisten in Oberhausen in Torlaune und kam an der Brunhildstraße zu einem 13:0 Kantersieg. 

„Das Ergebnis geht auch in dieser Höhe voll in Ordnung“, resümierte Michael Pomp. Losgelöst vom Ergebnis zeigte sich der Löwen-Coach mit dem Auftritt seiner Elf zufrieden: „Wir hatten uns Ziele gesetzt für diese Partie, um auch einen solchen Test für uns erfolgreich zu gestalten, ohne von vornherein auf das Ergebnis schauen zu müssen. Diese Ziele sind insofern erreicht worden, in dem das, was wir verbessern wollten, auch verbessern konnten.“ 

Weiterlesen: TuS Buschhausen 1900 II - SF Hamborn 07 0:13 (0:5)

SF Hamborn 07 II - FC Moers-Meerfeld 1:2 (1:1)

sportfreunde hambornfc moers meerfeld 1980 -Löwen-Reserve hält im Test gegen den Bezirksligisten aus Moers gut mit - Am Ende fehlte dem Team von Andreas Kubinski das Quäntchen Glück und die Beine wurden schwer -

Nach dem überraschend deutlichen 7:2 Erfolg zum Auftakt ihrer Testspielreihe am letzten Mittwoch gegen den SV Duissern musste die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 nun einen kleinen Dämpfer hinnehmen.

Gegen den Bezirksligisten FC Moers-Meefeld musste sich das Team von Andreas Kubinski am Sonntagnachmittag mit 1:2 geschlagen geben. Dabei boten die Löwen eine durchaus ansprechende Leistung, hatten aber im Abschluss ein wenig Pech und mussten läuferisch dem derzeitigen Trainingsstand Tribut zollen. Kleine, aber entscheidende Fehler sorgten dann für den Erfolg der Gäste.

Für Meerfeld trafen Jan Pirmingstorfer (22.) und Eren Okumus (72.); Recep Seyyid Coban konnte kurz vor dem Pausenpfiff für den zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich für die Löwen sorgen (45.).

Trotz der Niederlage konnte Löwen-Coach Andreas Kubinski durchaus ein positives Fazit ziehen: „Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden, da heute jeder versucht hat, sein Bestes zu geben. Bei dem jetzigen Stand der Vorbereitung war es klar, dass der ein oder andere früher oder später schwere Beine bekommt. Die Jungs haben sich trotzdem bis zum Schluss bemüht, läuferisch mitzuhalten. Jetzt gilt es, insbesondere im Passspiel und im Abstimmungsverhalten nachzubessern und die aufgetreten Fehler abzustellen.“

Weiterlesen: SF Hamborn 07 II - FC Moers-Meerfeld 1:2 (1:1)

SF Hamborn 07 - Mülheimer SV 07 4:2 (2:0)

sportfreunde hambornmuelheimer sv-Hamborner Löwen setzen sich im Test gegen starken Bezirksligisten durch - 07-Coach Michael Pomp sieht gute Ansätze seines Teams, aber auch noch viel Entwicklungspotenzial - 

Den ersten Teil Teil ihres Doppeltests am Wochenende konnten die Sportfreunde Hamborn 07 erfolgreich gestalten.

Mit 4:2 setzten sich die Hamborner Löwen am Samstagnachmittag gegen den Bezirksligisten Mülheimer SV 07 durch und zeigten sich im Vergleich zum letzten Test gegen den SV Sonsbeck am letzten Wochenende deutlich verbessert.

Die Gäste aus Mülheim - obwohl  eine Klasse tiefer spielend - erwiesen sich als der erwartet anspruchsvolle Gegner und forderte die Mannschaft von 07-Coach Michael Pomp, der wegen der Doppelbelastung am Wochenende nur einen sehr übersichtlichen Kader aufgeboten hatte, in angemessener Art und Weise.

„Wir haben heute ein hochklassiges Testspiel gehabt, bei dem der Gegner sehr ordentlich gespielt hat und auch etwas mit dem Ball anzufangen wusste. Das war ein richtig  rassiges Spiel“, lobte der Hamborner Übungsleiter denn auch beide Mannschaften nach der Partie.

Für die Löwen waren Rafael Schütz (30.), David Forbeck (33.), Maurice Hörter (66.) und Kai Neul (71.) erfolgreich; für den MSV 07 trafen Ex-Löwe Valentin Markic (68.) und Pascal Roenz (82.).

Weiterlesen: SF Hamborn 07 - Mülheimer SV 07 4:2 (2:0)

Vorbericht Testspiel: SF Hamborn 07 II - FC Moers-Meerfeld

sportfreunde hambornfc moers meerfeld 1980-Löwen-Reserve setzt Testspielreihe am Sonntag gegen den Bezirksligisten aus Moers fort - Wiedersehen mit Thomas Geist -

Am kommenden Sonntag setzt die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 ihr Testspielprogramm fort.

Nach dem 7:2 Erfolg am Mittwochabend zum Auftakt des Testprogramms gegen den A-Ligisten SV Duissern erwartet die Löwen-Reserve mit dem FC Meerfeld nun einen höherklassigen Gegner und damit sicherlich auch eine etwas anders geartete Aufgabe als gegen den SV Duissern.

Die Gäste aus Moers kicken in der Bezirksliga Gruppe 5, kämpfen dort allerdings um den Klassenerhalt. Nach einer Durststrecke von 8 Spielen in Folge ohne Sieg gelang der Mannschaft von FC-Coach Thomas Geist am letzten Spieltag vor der Winterpause mit dem 4:0 über den GSV Moers ein wichtiger Sieg, mit dem zumindest der Relegationsplatz 15 verteidigt und der Anschluss an das rettende Ufer gehalten werden konnte.

Apropos Thomas Geist: Für den Meerfelder Trainer ist das Gastspiel im Holtkamp eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Der 55 Jährige hatte bei den Hambornern Löwen die Trainingsverantwortung für deren Erste Mannschaft in der Oberliga-Saison 2012/2013 und zu Beginn der Landesliga-Spielzeit 2013/2014 inne. Insofern für ihn sicherlich auch eine Frage der Ehre, sein Team gegen „07 II“ angemessen zu motivieren.

Weiterlesen: Vorbericht Testspiel: SF Hamborn 07 II - FC Moers-Meerfeld

Löwen testen am Wochenende im Doppelpack!

news-Bezirksligist Mülheimer SV 07 gastiert am Samstag im Holtkamp - Am Sonntag treten die Löwen  beim B-Ligisten TuS Buschhausen II an -

Gleich im Doppelpack testen die Sportfreunde Hamborn 07 am kommenden Wochenende. Nach Tests gegen den Regionalligisten VfB Homberg und die Landesligisten SV Hönnepel-Niedermörmter und SV Sonsbeck bekommen es die Löwen nun mit Gegnern aus unteren Spielklassen zu tun.

Zunächst empfängt die Mannschaft von Michael Pomp am Samstag den Bezirksligisten Mülheimer SV 07 im Holtkamp (Anstoß 17.00 Uhr); am Tag darauf sind die Hamborner zu Gast beim B-Ligisten TuS Buschhausen II (Anstoß 15.00 Uhr).

sportfreunde hambornmuelheimer svSF Hamborn 07 - Mülheimer SV 07

Der MSV 07 ist kein Unbekannter im Holtkamp. Zuletzt kickte man in den Bezirksliga-Spielzeiten 2015/2016 und 2014/2015 gegeneinander, davor in der Landesliga-Saison 2013/2014. 

Aktuell belegen die Mülheimer in der  Bezirksliga-Gruppe 5 den fünften Platz. In den letzten sechs Meisterschaftsspielen blieb der MSV 07 ohne Niederlage, davon gelang den Mannen vom Saarnberg fünf Siege. 

Die Formkurve zeigt auch in der Vorbereitung für den MSV 07 nach oben. In Tests gegen Landesligisten konnten sich die Mülheimer sehr gut behaupten. Gegen Blau-Weiß  Mintard holten die Männer um Trainer Dimitri Steininger ein 2:2, gegen den VfB Speldorf gelang gar ein überraschend deutliches 4:1 am letzten Sonntag. Beide vorgenannten Gegner der Mülheimer sind aktuelle Liga-Konkurrenten der Löwen!

Man darf gespannt sein, wie sich die Mülheimer beim dritten Test gegen einen Landesligisten in Folge schlagen. Für die Löwen wird der MSV 07 in jedem Fall ein guter Gradmesser sein.

Anstoß ist am 17.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des VTRipkens Sportpark im Holtkamp, Westerwaldstr. 42-43, 47167 Duisburg.

Der Eintritt beträgt 2 Euro.

tus buschhausensportfreunde hambornTuS Buschhausen 1900 II - SF Hamborn 07

Eine etwas andere Aufgabe dürfte die Mannschaft von Michael Pomp beim B-Ligisten TuS Buschhausen II erwarten was insbesondere Taktik und Spielweise anbelangt.

Die Gastgeber unter Coach Sven Posberg haben sich als Aufsteiger in der Kreisliga B Gruppe 2 des Kreises Oberhausen & Bottrop gut eingelebt und belegen dort derzeit Rang 5. In der Meisterschaft legten die Oberhausener eine sagenhafte Serie von 10 Siegen aus 12 Spielen hin. Zuletzt musste der TuS allerdings in einem Test gegen den A-Ligisten und Lokalrivalen SC Buschhausen eine 2:14 Niederlage einstecken.

Gegen „07“ dürfte die Mannschaft um Sven Posberg hoch motiviert sein und das Bestmögliche versuchen, um gegen den Landesligisten ein gutes Bild abzugeben.

Anstoß ist um 15.00 Uhr auf dem Sportplatz Brunhildstraße, Brunhildstr. 2, 46149 Oberhausen.

Zum Anfang