HomeNewsInternFrohe Weihnachten und einen Guten Rutsch!

Ungefährderter 4:0-Erfolg beim Schlusslicht!

fc olympia bocholtSO 25.09.16, 15:00 Uhr:  FC Olympia Bocholt - SF Hamborn 07  0:4 (0:2)

Einen standesgemässen und verdienten Erfolg gab es für die Löwen beim punktlosen Schlusslicht in Bocholt, der höher hätte ausfallen können. Mit diesem 4. Sieg zu Null hintereinander und der parallelen 1:4-Pleite vom VFB Bottrop gegen die DJK Vierlinden ist das Team von Trainer Didi Schacht alleiniger Spitzenreiter mit einer lupenreinen Bilanz von 8 Siegen aus 8 Spielen!

Bei spätsommerlichem Fussballwetter sahen knapp 100 Zuschauer auf dem Sportplatz "Hünting" eine überlegene Hamborner Mannschaft, die bereits nach 5 Minuten durch Kevin Kirchner in Führung ging. Ein Eigentor eines Bocholters führte zum Halbzeitstand von 2:0.
In der zweiten Hälfte ging das muntere Spielchen weiter, es fielen nur zwei weitere Tore durch David Gehle (56.) und Tim Keinert (71.). Viele Hochkaräter wurden vergeben, änderten jedoch nichts am verdienten Dreier.
Zu einem Spitzenspiel kommt es am kommenden Sonntag in der VTRipkens-Arena gegen den VFB Bottrop, der zuhause mit 1:4 (!) gegen den neuen Tabellenzweiten DJK Vierlinden patzte, aber bestimmt nicht zu unterschätzen ist. Spannung auf ein offenes Spiel dürfte garantiert sein. Die Gelb-Schwarzen freuen sich auf euren Besuch im Holtkamp!

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Surkau, Kirchner, Neul, Keinert, Brosowski (43. Halkic), Schneider (58. Daniel Schäfer), Rademacher, Gehle (73. Karczewski), Grevelhörster, Bothe.
Zuschauer: 75
SR: Stefan van Wickeren


Zum Anfang