HomeNewsIntern

In 7(:2)-Meilenstiefeln zum nächsten Dreier!

1 fc bocholtSO 09.10.16, 15:00 Uhr: 1.FC Bocholt 2 - SF Hamborn 07  2:7 (1:3)

30 Punkte aus 10 Spielen - optimale Ausbeute und der Traumstart geht weiter. Eine erneut überzeugende Schacht-Truppe liess zu keinem Zeitpunkt Zweifel am Ausgang des Spiels aufkommen und siegte deutlich am ehrwürdigen Bocholter Hünting!
Bereits in der ersten Spielminute biss der Tabellenführer im Namen von David Gehle zu - 0:1!

Kamen die Bocholter in der 18.Minute noch zum 1:1 Ausgleich durch Kubilay Serbes, drehten die Löwen wieder auf und gingen durch Tore von Jan Stuber (32.) und erneut David Gehle (38.) mit einem standesgemässen 3:1 in die Halbzeit-Pause.
Topmotiviert und spielerisch im Stile einer Spitzenmannschaft erhöhten die Gäste innerhalb von 2 Minuten auf 5:1 durch Tim Keinert (53.) und Andre Meier (54.), ehe Bocholt Ergebniskorrektur auf 2:5 (61.) betrieb, übrigens durch einen in Duisburg sehr bekannten Namen: Wohlfarth! Vorname Robin und Sohn des legendären Roland Wohlfarth! David Gehle (64.) mit seinem dritten Tor, und damit Spieler des Spiels, stellte den 4-Tore-Abstand wieder her - 6:2. Das Spiel war endgültig gelaufen. In einer ruhigeren Schlussphase fiel durch den kurz zuvor eingewechselten Ahmet Halkic (88.) der Treffer zum 7:2-Endstand.

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Surkau, Kirchner, Daniel Schäfer, Neul, Stuber (75. Türkmen), Keinert (84. Halkic), Meier, Gehle (68. Markic), Grevelhörster, Bothe.
Zuschauer: 70
SR: Marcel Mengelberg


Zum Anfang