HomeNewsInternIm Kreispokal gegen den VfB Speldorf!

2 Punkte verschenkt - nur 1:1 bei Fortuna Bottrop!

sv fortuna bottrop 1932MI, 29.03.17, 19:45 Uhr: Fortuna Bottrop - SF Hamborn 07  1:1 (0:0)

"Wer vorne nicht trifft, bekommt hinten einen rein." Diese Weisheit traf für den Ligen-Primus zu. Gegen kämpferisch gut eingestellte Bottroper gelang es den Löwen nicht, die 1:0-Führung durch einen Kopfballtreffer von Kai-Stefan Neul (65.) auszubauen und den Sack zu zumachen. Im Gegenteil. Nach einem Freistoß von rechts außen kamen die rot-weißen Gastgeber durch einen Kopfball aus dem Gewühl heraus kurz vor dem Ende (82.) zum glücklichen Punktgewinn. Selbst danach waren noch zwei Möglichkeiten auf der Hamborner Seite zu verbuchen, doch es blieb beim ersten Remis in dieser Saison. Auf Bottroper Seite konnte als gefährlichste Chance ein Abseitstor (52.) von den knapp 300 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz an der Rheinbabenstrasse in Bottrop gesehen werden. 
Da gleichzeitig unser schärfster Verfolger DJK Vierlinden mit 4:1 in Bottrop-Ebel gewann, beträgt der Vorsprung nun 4 Punkte. Am kommenden Sonntag, 02.04.17, gastiert der abgeschlagene Tabellenletzte FC Olympia Bocholt, der die Saison sportlich fair zuende spielt - Hut ab! - in der VTRipkens-Arena im Holtkamp. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Parallel spielt DJK Vierlinden gegen den Dritten VfB Bottrop, für den es um die letzte Chance geht, noch im Aufstiegsrennen einzugreifen.

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Daniel Schäfer (88. Karczewski), Neul, Markic (46. Kirchner), Keinert, Brosowski, Schneider, Meier, Kilinc (72. Grevelhörster), Rademacher, Bothe.
SR: Christian van Zwamen
Zuschauer: 300


Zum Anfang