HomeNewsInternErste Neuverpflichtung ab Januar!

1:2-Derbypleite nach Kampfspiel!

duisburger sv 1900MI, 20.09.17, 19:30 Uhr:  Duisburger SV 1900 - SF Hamborn 07  2:1 (1:1)

Die gut 300 Zuschauer - die meisten davon mal wieder aus Hamborn - sahen ein kampfbetontes Derby an der Duisburger Straße in Wanheimerort, welches die Löwen unglücklich mit 1:2 verloren.

Bereits in der 10. Minute gingen die Hausherren durch einen Schuß in den Winkel mit 1:0 in Führung, danach entwickelte sich ein schnelles Kampfspiel mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Die größte Chance erhielt Blinort, der nach einem 20m-Freistoß den Abpraller vom DSV-Schlussmann aus 2m an den Pfosten knallte. Fünf Minuten später hatte auch der DSV 1900 einen Pfostenschuss auf seiner Seite. In der 29. Minute war es dann soweit: Daniel Schäfer erzielte mit einem strammen Flachschuß ins rechte untere Toreck aus 18 Metern den umjubelten 1:1-Ausgleich!

In der zweiten Halbzeit ging es weiter hin und her. Das Spiel wurde geprägt durch viele Fehlpässe auf beiden Seiten. Die besseren Chancen hatte der DSV, wenn auch nicht so klare wie in der ersten Halbzeit. Nach einer Ecke dann der Stich ins Löwenherz: Ein Kopfball eines in weiß gekleideten Wanheimerorters hatte nach Meinung des Linienrichters die Linie überschritten - 2:1 (77.)!
Trotz weiterem Anrennen verpassten es die gelb-schwarzen Löwen, einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Die nächste Chance dazu ergibt sich gleich am kommenden (Wahl-)Sonntag, den 24.09.17, wenn um 15:00 Uhr das Heimspiel gegen den starken Tabellenzweiten ESC Rellinghausen im VTRipkens-Sportpark auf dem Spiel steht. Es wird mal Zeit für einen Heimsieg und für ein Heimtor...

Auf, ihr Löwen-Fans! Unterstützt unsere Elf im Kampf um den Klassenerhalt! "Auf! Auf! Ihr Hamborner Löwen!"

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Schütz, Daniel Schäfer, Stuber, Schürmann, Keinert, Meier (81. Karczewski), Namoni, Grevelhörster, Gehle (46. Rasaq / 61.Kilinc), Bothe.
SR: Robin Schuffelen
Zuschauer: 300.


Zum Anfang