HomeNewsInternKreispokal: Löwen treffen auf den SV Walsum

1:2 in Klosterhardt - da war mehr drin...

djk arminia klosterhardtSO, 03.12.17, 15:15 Uhr: Arm. Klosterhardt - SF Hamborn 07. 2:1 (0:0)

Am letzten Hinrundenspieltag kehrten die Löwen mit leeren Händen aus Oberhausen zurück. Aber es war mehr drin und anders als in Heimspiel gegen Wesel sah man kämpfende und aktive Spieler auf dem Platz.

130 Zuschauer trotzdem dem Schmuddelwetter und sahen ein kampfbetontes Spiel mit vielen den Platzverhältnissen verschuldeten Fehlpässen. In den ersten 45 Minuten hatten die in schwarz gekleideten Hamborner die besseren Chancen, alleine Tim Keinert hatte zwei Hochkaräter auf dem Fuß. Es blieb zunächst torlos.

Im zweiten Durchgang dann wie so oft in Spielen mit Löwen-Beteiligung, ging der Gastgeber per Doppelschlag mit 2:0 in Führung. Die Partie schien gelaufen. Doch nach gut einer Stunde erzielte Tim Keinert den 2:1-Anschlusstreffer. Es war der erste Löwentreffer seit 430 Spielminuten.

Und es hätte ein erfolgreicher 1.Advent sein können, denn kurz darauf gab es Elfmeter für 07! Doch der sonst so treffsichere Rafael Schütz scheiterte am Torwart... In der Schlussphase ging es noch mal hin und her, doch es blieb beim 2:1.

Nächste Woche geht es zum Rückrundenstart zum Nachbarn FSV Duisburg an die Warbruckstrasse. Da hängen die Trauben zwar hoch, doch Bange machen gilt nicht. Anstoß ist am Sonntag 10.12.17 um 15:00 Uhr

Auf, auf, ihr Hamborner Löwen!!!

Hamborn: Dominik Schäfer - Schütz, Daniel Schäfer, Neul (46. Bothe), Keinert, Ünal, Grevelhörster, Stuber (83. Kilinc), Rademacher, Gehle (58. Kaqrczewski), Meier.
SR: Niklas Peuten
Zuschauer: 130


Zum Anfang