HomeNewsIntern0:1-Pleite gegen Wesel

Zweiter Platz beim Stadtpokal!

plakat stadtpokal2018Nur Homberg kann Löwen stoppen!

Einen sehr guten Auftritt gelang den Hamborner Löwen beim 32. Stadtpokal! Erstmals unter der Leitung des neuen Coaches Michael Pomp zeigten sich die Hamborner spiel- und kombinationsfreudig wie lange nicht mehr. Als Landesligist marschierten die Löwen durch die Vorrunde am Freitag durch Siege gegen DJK Vierlinden (3:1), FC Rumeln-Kaldenhausen (7:0), Gelb-Weiß Hamborn (4:1) und FV Duisburg 08 (5:2).
Am Samstag in der Zwischenrunde ging es u.a. gegen Michael Pomps Ex-Verein und Titelverteidiger VfB Homberg!

Nach zwei weiteren Siegen gegen den Duisburger SV 1900 (2:0) und dem TSV Bruckhausen (3:1) kam es dann zum Derby gegen den VfB Homberg,. Das taktisch geprägte Spiel hatte wenige Höhepunkte. Ein Hamborner Pfostenschuss reichte nicht aus und Homberg gelang in der Schlussminute der Siegestreffer! Zum Abschluss trennten sich die Löwen von DJK Vierlinden 1:1 - das Halbfinale war erreicht!

Dort wartete erneut der FV Duisburg 08, der im Turnier erfrischenden Fussball zeigte. Doch letztlich siegten die in ganz gelb gekleideten Hamborner mit 2:0 und zogen ins Final ein, wo erneut der Titelverteidiger und Oberligist VfB Homberg der Gegner war.

Dieses wurde leider mit 1:4 verloren, doch verstecken brauchten die Löwen sich nicht. Glückwunsch an unsere Nachbarn zum verdienten Turniersieg! Unsere Löwen haben ein tolles Turnier gespielt! Jungs, nehmt den Schwung mit in die Meisterschaft, Dann werden wir die nötigen Punkte auch holen.

Auf! Auf! Ihr Hamborner Löwen!!!


Zum Anfang