HomeNewsInternNull-zu-Drei beim FC Kray!

2:1! Löwen überraschen Kray!

fc kraySO, 29.04.18: SF Hamborn 07 - FC Kray 2:1 (2:0)

Erneutes Spiel auf dem Rasenplatz des VTRipkens-Sportparks und erneut wehte eine nostalgische Löwenmannschaft über dem Feld. Leidtragende waren die sicherlich favoritisierten Gäste vom Oberliga-Absteiger aus Essen, die mit einem Sieg auf Platz 2 springen könnten...

Aber es kam anders. In einer furiosen Anfangsviertelstunde erzielten Oliver Rademacher (14.) Und Namoni Blinort (16.) eine 2:0-Fuhrung! Die 250 Zuschauer waren aus dem Häuschen. So ging es in die Halbzeit.

Kray kam stürmisch aus dieser heraus. Die sonst so anfällige Hintermannschaft von Trainer Pomp hielt aber stand. In der 57. dann Rot für Ramazan Ünal wegen Nachtreten, es drohte wieder eng zu werden. In der 75. Minute das 2:1 Anschlusstor der Krayer. Die Gäste erhöhten den Druck, Hamborn versuchte zu kontern. In der 83. Minute eine Gelb-Rote Karte gegen Kray. Zehn gegen zehn! Und kurz vor Schluss eine weitere Gelb-Rote gegen die Gäste. Die restliche Zeit inklusive vier Minuten Nachspielzeit wurden unbeschadet überstanden. "Bin Points" für die Löwen. Das war extrem wichtig...

Und mit dem Nachholspiel am Donnerstag, 03.05.18, gegen den Duisburger SV 1900 ist eine weitete Chance da, Boden auf die Abstieg- und Relegationsränge gutzumachen...Anstoß auf dem Kunstrasenplatz des VTRipkens-Sportparks ist um 19:30 Uhr. Nach der Absage aufgrund der Witterungsverhältnisse und dem Abbruch nach 38 Minuten durch ein starkes, andauerndes Gewitter ist das nun die dritte Ansetzung dieser Partie. Toi! Toi! Toi!

"Auf! Auf! Ihr Hamborner Löwen!"

Hamborn: Dominik Schäfer - Schütz, Stuber, Markic (90. Surkau), Keinert (76. Bothe), Ünal (57.), Namoni (71. Kilinc), Rademacher, Grevelhörster, Gronemann, Ay.
Zuschauer: 270
SR: Ünal Sögüt


Zum Anfang