HomeNewsInternJugend-Quali geht weiter

KFC Uerdingen steigt in die Dritte Liga auf - Löwen haben die Relegation zur Landesliga sicher!

kfc uerdingen 05

-DFB-Sportgericht wertet das abgebrochene Spiel in Mannheim mit 2:0 für den KFC Uerdingen - Löwen haben zumindest die Relegation sicher -

Jetzt ist es amtlich: Der KFC Uerdingen spielt in der nächsten Saison in der Dritten Liga! Was alle nach dem Spielabbruch vom letzten Sonntag in Mannheim erwartet hatten, wurde nun durch das DFB-Sportgericht bestätigt: Das Spiel, beim Stande von 2:1 für Uerdingen kurz vor Ende der regulären Spielzeit wegen massiven und nachhaltigen Abbrennens und Zündens  von Feuerwerkskörpern und Bengalos aus dem Mannheimer Block heraus abgebrochen, wird mit 2:0 für den KFC gewertet. Zusammen mit dem 1:0 Erfolg aus dem Hinspiel bedeutet dies für die Uerdinger den Aufstieg in die dritthöchste deutsche Spielklasse.

Die Hamborner Löwen gratulieren besonders herzlich, bedeutet dieser Aufstieg doch die Sicherung der eigenen mindestens zweiten Chance zum Verbleib in der Landesliga. Der aktuelle Tabellenrang 15 der Hamborner ist damit nämlich wieder der Relegationsplatz. 

Ein direkter Abstieg ist nicht mehr möglich, da der Abstand zu Platz 16 satte acht Zähler beträgt.

Gleichwohl werden Löwen-Coach Michael Pomp und sein Team alles versuchen, um im letzten Spiel gegen Arminia Klosterhardt am kommenden Sonntag die volle Punktzahl zu holen.

Patzt nämlich der vorrangige Mitbewerber Hönnepel-Niedermörmter gegen den FC Kray, könnte „07“ im letzten Moment an den „Bullen“ vorbei auf den gesicherten Rang 14 klettern. Das wäre der „Best Case“, denn eine Relegation muss auch erst einmal gespielt - und gewonnen werden.


Zum Anfang