HomeNewsIntern

Testspiel-Vorschau: SF Hamborn 07 - 1. FC Kleve

sportfreunde hamborn1.FC Kleve- Löwen testen am Mittwochabend gegen Oberliga-Aufsteiger - Ein weiterer anspruchsvoller Prüfstein für das Team von Michael  Pomp - 

Auf die Sportfreunde Hamborn 07 wartet am morgigen Mittwoch ein doppelter Härtetest: Zum einen gastiert mit dem 1. FC Kleve ein ehemaliger Landesliga-Konkurrent und aktueller Oberliga-Aufsteiger im Holtkamp, zum anderen ist es das dritte Testspiel für die Löwen innerhalb einer Woche. Eine Herausforderung der besonderen Art für Kondition und Konzentration.

Die Gäste aus der Schwanenstadt - frisch gebackene Oberligisten - kommen nicht nur mit der Empfehlung der Landesliga-Meisterschaft in den VTRipkens Sportpark, sondern wussten auch in der bisherigen Vorbereitung zu überzeugen: In fünf Spielen gab es vier Siege für das Team von Trainer Umut Akpinar, darunter ein 2:1 gegen den Regionalliga-Aufsteiger SV Straelen und ein 3:0 gegen den VfL Rhede. Blau-Weiß  Dingden, künftiger Gegner von Hamborn 07 in der Bezirksliga-Gruppe 4, wurde mit einer 8:2 Packung nach Hause geschickt. Lediglich dem Regionalligisten Borussia Mönchengladbach II mussten sich die Klever mit 1:5 geschlagen geben.

Beim Aloys-Kannenberg-Gedächtnisturnier des SV Vynen-Marienbaum Anfang Juli, bei dem neben den Gastgebern und dem 1. FC Kleve die Teams des SV Sonsbeck und des VfB Speldorf antraten, sicherten sich die Klever mit drei Siegen den ersten Platz.

Für die Löwen heißt es also, von der ersten Sekunde an hellwach zu sein. Zehn Minuten im „Out-of-Order“-Modus, wie zuletzt beim VfL Rhede gezeigt, könnten spielentscheidende Folgen für „07“ haben. 

Viel Zeit, sein Team auf die Partie einzustimmen, hat Löwen-Coach Michael Pomp nicht. Am heutigen Dienstag findet das erste Training nach dem Test in Rhede vom vergangenen  Sonntag statt.

Den direkten Vergleich in der letzten Saison konnte Kleve übrigens jeweils für sich entscheiden: 4:1 gewann der 1.FC daheim im Hinspiel, mit 2:0 waren die Schwanenstädter dann in der Rückrunde im VTRipkens Sportpark erfolgreich.

Anstoß ist um 19.30 Uhr im VTRipkens Sportpark im Holtkamp, Westerwaldstr. 41-43, 47167 Duisburg.

 


Zum Anfang