HomeNewsInternVorbericht Bezirksliga, Nachholspiel 22. Spieltag: SF Hamborn 07 - DJK Vierlinden

SF Hamborn 07 - SpVgg. Sterkrade 06/07 3:0 (2:0)

sportfreunde hambornspvgg sterkrade 06 07- Hamborn auch gegen Sterkrade erfolgreich - Löwen revanchieren sich für die Pleite zum Saisonauftakt und verteidigen den Relegationsplatz -

Hamborn 07 baut seine kleine Erfolgsserie in der Bezirksliga Gruppe 4 aus. Mit einem souveränen 3:0 Erfolg im heimischen Holtkamp gegen die Spielvereinigung Sterkrade 06/07 gelang den Löwen der fünfte Sieg in Folge. 

Kai Neul (27.) und Riccardo Nitto (33.) brachten 07 bis zur Pause mit 2:0 in Führung. Daniel Schäfer machte rund zehn Minuten vor Schluss mit seinem Tor zum 3:0 Endstand alles klar für die Gelb-Schwarzen (79.).

Die Gäste aus Oberhausen - eh schon mit einem recht dünnen Kader angetreten - hatten  sich kurz zuvor selbst geschwächt, als Kapitän André Scheffler wegen eines rüden Fouls die Rote Karte sah.

Hamborn konnte sich mit diesem Sieg für die 2:4 Niederlage zum Saisonauftakt revanchieren und verteidigt gleichzeitig den Relegationsplatz gegen den Stadtrivalen und Landesliga-Mitabsteiger Viktoria Buchholz, der aber nach dem 4:1 beim Hamminkelner SV den Löwen weiterhin dicht auf den Fersen ist. 

Am kommenden Samstag kommt es dann am letzten Spieltag vor der Winterpause an der Sternstraße in Buchholz zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Hauptverfolger von Spitzenreiter Blau-Weiß Dingden, dessen Vorsprung auf Hamborn auf zwei Zähler geschmolzen ist.

Dies hat allerdings weniger damit zu tun, dass der Liga-Primus geschwächelt hätte, sondern vielmehr, dass die Partie der Hamminkelner beim SuS Dinslaken 09 den Witterungsverhältnissen zum Opfer gefallen ist und nun am 03.03.19 nachgeholt werden muss. Dingden ist somit zwei Spiele im

Rückstand. Am kommenden Mittwoch ist das Nachholspiel der Blau-Weißen bei der SV Friedrichsfeld angesetzt. Es steht zu befürchten, dass auch hier erneut verschoben werden muss. Insofern müssen alle Beteiligten erst einmal mit einer etwas verzerrten Tabelle leben.

SF Hamborn 07: Dominik Sckäfer, Schütz, Daniel Schäfer, Neul (81. Rademacher), Stuber, Keinert, Namoni (73. Canarslan), Nitto (84. Camdali), Ay, Grevelhörster, Gronemann.

Sterkrade 06/07: Lohe, Karaüzüm, Scheffler, Hevendehl, Lippens (8. Czajkowski), Kriegisch, Stiewe (62. Bach), Rudolph, Ünal, Stankewizius, Broschk.

Schiedsrichter: Thomas Stappen (VfL Willich)

Tore: 1:0 Neul (27.), 2:0 Nitto (33.), 3:0 Daniel Schäfer (79.).

Gelbe Karten: Schütz (82. taktisches Foulspiel)

Rote Karte: Scheffler (78. grobes Foulspiel)

Zuschauer: 150


Zum Anfang