HomeNewsInternUnsere Reserve steigt in die Vorbereitung auf die Kreisliga A ein

Mülheimer FC 97 - SF Hamborn 07 2:1 (0:0)

muelheimer fc vatanguecuesportfreunde hamborn-Kleiner Dämpfer für die Löwen in der Vorbereitung - Beim Bezirksliga-Aufsteiger in Mülheim kassiert das Team von Michael Pomp eine 1:2 Niederlage - 

Nach gewonnener Stadtmeisterschaft und gelungenem Testspielauftakt gegen die U19 von Rot-Weiß Essen am letzten Wochenende (2:0) gab es für Hamborn 07  gestern bei eisigen Temperaturen eine empfindliche Abkühlung der Neujahrseuphorie.

Im Testspiel beim Bezirksliga-Aufsteiger Mülheimer FC 97 mussten sich die Hamborner Löwen mit 1:2 geschlagen geschlagen geben. 

Nach einem torlosen ersten Durchgang brachte Moreira Lima Gaspar die Gastgeber kurz nach dem Seitenwechsel mit 1:0 in Führung (48.). Ahmet Talha Kilinc, in der 63. Minute für Neuzugang Gökhan Kiltan gekommen, markierte eine Viertelstunde vor Schluss den Ausgleich für „07“. Das bessere Ende hatten aber die Mülheimer für sich, nachdem Do Espirito Santo in der 87. Minute noch das 2:1 markieren konnte.

Die ehemaligen Löwen Emre Camdali, Bora Karadag und Burak Öktem waren auf Mülheimer Seite übrigens noch nicht im Einsatz. 

Für Hamborn vielleicht ein Weckruf zur rechten Zeit. 

Am kommenden Samstag geht mit der 07-Testspielreihe weiter. Dann sind die Löwen zu Gast beim A-Ligisten SC Preußen Duisburg (Anstoß 14.30 Uhr).

Mülheimer FC 97: Özkan, Öztürk, Sahin Karabudak, Celal Karabudak, Ammari, Aktürk (46. Touray), Moreira Lima Gaspar, Aldemir (46. Zuberovski), Demirci (46. Isik), Yavuz (46. Do Espirito Santo), Cekic.

SF Hamborn 07: Chmilewski (46. Dominik Schäfer), Daniel Schäfer, Stuber, Kiltan (63. Kilinc), Meier, Namoni (63. Canarslan), Ay, Rademacher, Grevelhörster, Bothe, Gronemann.

Schiedsrichter: Martin Kadzioch

Tore: 1:0 Moreira Lima Gaspar (48.), 1:1 Kilinc (76.), 2:1 Do Espirito Santo (83.)

Gelbe Karte: Isik (73. Foulspiel)


Zum Anfang