HomeNewsInternPlatzanlage im Holtkamp wieder freigegeben!

Vorbericht Testspiel: SF Hamborn 07 - DJK Arminia Klosterhardt

sportfreunde hamborndjk arminia klosterhardt- Löwen vor dem letzten Test - Landesligist aus Oberhausen ist ein guter Gradmesser für das Team von Michdel Pomp -

Die Vorbereitung auf die Rückrunde in der Bezirksliga neigt sich für die Sportfreunde Hamborn 07 dem Ende entgegen. Nach dem respektablen 2:4 gegen den Oberligisten TV Jahn Hiesfeld am  Mittwochabend empfangen die Löwen nun am kommenden Sonntag die DJK Arminia Klosterhardt zum letzten Test im Holtkamp.

Der alte Liga-Rivale früherer Jahre scheint für Michael Pomp und sein Team kurz vor dem Ligastart nach der Winterpause in der Bezirksliga genau der richtige Sparringspartner zu sein.

In der Landesliga-Gruppe 2 lief es für die Jugendkraftler um Trainer Marcus Behnert bislang nicht so gut. Die Arminen verbuchten im Herbst letzten Jahres mit einem 3:0 gegen die Sportfreunde Königshardt den letzten Sieg in der Meisterschaft und müssen als aktuell Vorletzter gegen den Abstieg kämpfen.

Hierzu hat man sich allerdings in der Winterpause am Hans-Wagner-Weg  kräftig verstärkt: Mit Dennis Wichert, Pascal Spors, Alexander Gbür (alle TV Jahn Hiesfeld) und Mirac Akgün (FSV Duisburg) sind gleich vier Spieler mit Oberligaerfahrung zum Kader gestoßen.

Diese  „Frischzellenkur“ scheint erste Wirkung zu zeigen: Ende Januar gewannen die Arminen einen Test beim Bezirksligisten Blau-Weiß Oberhausen mit 7:2; am letzten Mittwoch düpierte die Mannschaft von Marcus Behnert den Oberligisten VfB Speldorf auf dessen eigenem Platz mit 5:0. 

Sieht man vom 1:2 beim Mülheimer FC 97 einmal ab, dürften die Hamborner auf der anderen Seite mit dem bisherigen Verlauf der Vorbereitung ebenfalls insgesamt zufrieden sein. Insbesondere die Leistung gegen Jahn Hiesfeld ließ aufhorchen. 

Die Zuschauer dürfen sich somit auf einen interessanten Test im Holtkamp freuen. Im September letzten Jahres trafen beide Teams übrigens schon einmal aufeinander. Seinerzeit behielten die Arminen auf eigenem Geläuf mit 3:1 die Oberhand.

Anstoß ist um 15.15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des VTRipkens Sportpark im Holtkamp, Westerwaldstr. 41-43, 47167 Duisburg.


Zum Anfang