HomeNewsInternVorbericht Bezirksliga, 22. Spieltag: SF Hamborn 07 - DJK Vierlinden

B-Junioren-Niederrheinliga: ETB Schwarz-Weiß Essen - SF Hamborn 07 3:0 (1:0)

etb sw essensportfreunde hamborn- Hamborns B1 beim ETB ohne Chance - Löwen-Coach Göksan Arslan erkennt sein Team nicht wieder - 

Nichts zu holen gab es am Sonntagmorgen für unsere B1 bei Schwarz-Weiß Essen. Das Team von Trainer Göksan Arslan musste sich am Krausen Bäumchen dem ETB glatt mit 0:3 geschlagen geben.

Nicht die Niederlage als solche beim Tabellensechsten wurmte den Löwen-Coach, eher die Art und Weise, wie sie zustande kam. „Wir haben nach einer  blutleeren Vorstellung völlig verdient verloren“, so Göksan Arslan. „Nach den tollen Leistungen in den letzten Spielen war die Mannschaft heute nicht wieder zu erkennen. Die ersten 15 Minuten waren noch gut, wo wir auch mindestens ein Tor hätten machen müssen. Nach dem dummen Gegentor lief dann gar nichts mehr zusammen.“

Tom Holz hatte die Gastgeber in der 16. Minute in Führung gebracht; Leonard David Högner (49.) und Robin Wicker (69.) legten nach dem Seitenwechsel nach und machten den Sack für die Essener zu.

Da die Konkurrenz im unteren Tabellenbereich ebenfalls patzte bzw. nicht entscheidend punkten konnte, bleiben die Junglöwen auf Rang 7 der Tabelle und haben zum ersten Qualifikationsplatz einen Puffer von sechs Punkten. Der Abstand zum Sechsten Schwarz-Weiß Essen ist allerdings auf acht Punkte angestiegen.

Am nächsten Sonntag empfangen die Hamborner die Zweitvertretung des MSV Duisburg, die punktgleich mit dem ETB auf Rang 5 der Tabelle steht - eine weitere Herausforderung für das Team von Göksan Arslan. Es wäre zu wünschen, dass unsere Junglöwen im „Stadtduell schlechthin“ gegen die Jungzebras wieder ihr wahres Gesicht und ihr Kämpferherz zeigen. Anstoß ist um 11.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des VTRipkens Sportpark im Holtkamp.


Zum Anfang