HomeNewsIntern"Mister Hamborn 07" wird 90!

Vorbericht Bezirksliga, Nachholspiel 22. Spieltag: SF Hamborn 07 - DJK Vierlinden

sportfreunde hamborndjk vierlinden- Duisburger Nordderby im Holtkamp - Hamborner Löwen wollen ihre Serie ausbauen und die Tabellenführung verteidigen - 

Sechs Spiele in Folge gewonnen, die Tabellenführung in der Bezirksliga-Gruppe 4 zurückerobert - die Sportfreunde Hamborn 07 haben derzeit einen guten Lauf.

Dieser soll zum Abschluss der Englischen Woche am Ostermontag fortgesetzt werden, wenn die Mannschaft von Michael Pomp die DJK Vierlinden zum Nachholspiel des 22. Spieltages empfängt. Die Partie fiel seinerzeit den Witterungsverhältnissen zum Opfer.

Gleiches gilt für das Spiel des Verfolgers Blau-Weiß Dingden bei der Spielvereinigung Meiderich 06/95, die zeitgleich nachgeholt wird.

Vom Papier her dürfte das Nordduell gegen die Gäste aus Walsum die Hamborner nicht vor allzu große Probleme stellen: Nach einer bisher sehr durchwachsenen Saison belegen die Jugendkraftler Rang 13 mit 36 Punkten. Das Team von Almir Duric hat damit gerade einmal 8 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz 15, den Meiderich 06/95 belegt; zum ersten direkten Abstiegsplatz sind es 13 Zähler. Es scheint eher unwahrscheinlich, dass die Vierlindener bei noch ausstehenden sieben Partien direkt mit dem Abstieg konfrontiert werden, aber die Relegation kann durchaus noch drohen. 

Die Jugendkraftler sind daher jetzt stark gefordert und konnten in den letzten Spielen seit Ende März auch durchaus überzeugen. Drei Siege in Folge gegen Oberhausener Teams schlugen zu Buche, darunter ein 5:2 gegen Adler Osterfeld und ein 1:0 gegen die Spielvereinigung Sterkrade 06/07. Am letzen Donnerstag zeigten die Walsumer gegen die TuS Mündelheim große Moral und holten in einem verrückten Spiel nach einem 1:3 Rückstand in der letzten Viertelstunde noch ein 3:3 Unentschieden. Gegen Hamborn dürfte die Motivationskurve der Mannschaft um Almir Duric noch ein wenig höher noch oben zeigen - Hamborn ist gewarnt.

Die Löwen haben es auf der anderen Seite nach dem Patzer von Dingden bei Adler Osterfeld am letzten Donnerstag nun wieder selbst in der Hand, den direkten Aufstieg zu schaffen - vorausgesetzt, die eigenen Hausaufgaben werden - wie in den letzten Spielen - gewissenhaft gemacht. Dass sich Dingden nochmal einen Patzer erlaubt, dürfte eher unwahrscheinlich sein, schon gar nicht gegen die abstiegsbedrohte Spielvereinigung Meiderich 06/95.

Somit gilt für Hamborn 07 im Nordderby gegen die DJK Vierlinden die einfache Devise: Drei Punkte müssen her!

Anstoß ist um 15.00 Uhr im Stadion des VTRipkens Sportpark im Holtkamp, Westerwaldstr. 41-43, 47167 Duisburg.


Zum Anfang