HomeNewsInternTuS Essen West 81 - SF Hamborn 07 II 4:3 (3:2)

Vorbericht Bezirksliga, 29. Spieltag: Rot-Weiß Selimiyespor Lohberg - SF Hamborn 07

rws lohbergsportfreunde hamborn-Der Tabellenführer zu Gast am Fischerbusch - Auch beim Schlusslicht RWS sind Einsatz und Konzentration im Team von Michael Pomp gefordert - 

Am kommenden Sonntag gastieren die Sportfreunde Hamborn 07 bei Rot-Weiß Selimiyespor Lohberg in Dinslaken.

Beim Aufeinandertreffen von Spitzenreiter und Tabellenschlusslicht der Bezirksliga-Gruppe 4 scheinen die Rollen klar verteilt: Während es für den Liga-Primus Hamborn 07 um drei wichtige Punkte geht, um Verfolger Blau-Weiß Dingden auf Abstand zu halten und dem Ziel Wiederaufstieg in die Landesliga einen weiteren Schritt näher zu kommen, wird es für die in der Liga abgeschlagenen Gastgeber sicherlich eine Frage der Ehre sein, sich im Rahmen der Möglichkeiten voll in die Partie hineinzuhängen, um dem Favoriten vielleicht ein Bein stellen zu können. 

Es ist dem Verein aus Dinslaken hoch anzurechnen, die Mannschaft trotz Umbruch des Kaders und der schwierigen sportlichen Situation nicht zurückgezogen zu haben. Hieraus spricht großer Sportsgeist. 

„Ich ziehe meinen Hut vor Lohberg“, so Löwen-Coach Michael Pomp anerkennend in Richtung RWS. „Ich appelliere an meine Mannschaft, aber auch an die Fans, die uns hoffentlich wieder zahlreich begleiten und unterstützen, dies zu würdigen und dem Gegner auf und neben dem Spielfeld den notwendigen Respekt entgegenzubringen“, gibt der Hamborner Übungsleiter einen wichtigen Hinweis in Richtung Fair Play.

Gleichwohl schließt dies für den 07-Trainer einen gesunden sportlichen Ehrgeiz nicht aus,  zumal der Titelkampf eng bleibt: „Wir werden zielstrebig und ehrgeizig in die Partie gehen, so, wie ich es bei jedem Spiel von meiner Mannschaft erwarte.“

Löwen-Verfolger Blau-Weiß Dingden empfängt am Sonntag die DJK Vierlinden (Anstoß 15.00 Uhr). Sofern DJK-Coach Almir Duric weiterhin mit Personalproblemen zu kämpfen hat, droht seinen Jungs dort ähnliches Ungemach wie am letzten Sonntag im Holtkamp, als die Jugendkraftler gegen die Löwen mit 2:10 unter die Räder kamen.

Das Motto für die Hamborner wird in Dinslaken deshalb schlicht und ergreifend lauten: Drei Punkte einfahren, Dingden auf Abstand halten. 

Anstoß ist um 15.15 Uhr auf der BSA Zum Fischerbusch, Zum Fischerbusch 37, 46537 Dinslaken.


Zum Anfang