HomeNewsInternVorbericht: 2. & 3.Mannschaft

Vorbericht Bezirksliga, 30. Spieltag: SF Hamborn 07 - SC Blau-Weiß Oberhausen-Lirich

sportfreunde hambornsc blau weiss oberhausen- “07“ und BWO eröffnen am Freitag den 30. Spieltag in der Bezirksliga-Gruppe 4 - Die Hamborner Löwen wollen Revanche für die Hinspielpleite und den Platz an der Sonne verteidigen -

Bundesligaähnliche Verhältnisse in der Bezirksliga-Gruppe 4: Der 30. Spieltag erstreckt sich am kommenden Wochenende über drei Tage.

Den Auftakt machen die Sportfreunde Hamborn 07, die am Freitagabend den SC Blau-Weiß Oberhausen-Lirich zu Gast im Holtkamp haben (19.30 Uhr). Am Samstagabend folgt dann die Partie SC Oberhausen gegen die Spielvereinigung Meiderich 06/95 (18.00 Uhr), während die restlichen Spiele wie gewohnt am Sonntag ausgetragen werden.

Während Verfolger Blau-Weiß Dingden beim abstiegsgefährdeten Aufsteiger Arminia Lirich eine recht überschaubare Aufgabe vor der Brust hat, bekommt es Spitzenreiter Hamborn 07 am Freitag mit dem Favoritenschreck der Liga zu tun.

Die Gäste aus Oberhausen brachten auf dem heimischen  Sportplatz an der Tulpenstraße das Kunststück fertig, sowohl die Hamborner Löwen als auch Blau-Weiß Dingden jeweils mit 2:1 zu schlagen und den beiden Favoriten ein wenig in die Suppe zu spucken.

Die Mannschaft von Trainer Hans-Günter Bruns zeigt sich in der Saison nach einem völlig missglückten Saisonauftakt allerdings sehr launenhaft und unstetig. Zu Hause sind die Liricher eine Macht, wie die Erfolge gegen Hamborn 07 und Dingen ja unter Beweis  stellen. Auf  fremden Plätzen tun sich die Blau-Weißen allerdings schwer: Von 14 Partien konnten nur zwei gewonnen werden, dreimal spielte man Unentschieden. In den übrigen Partien ging man leer aus. 

Zuletzt konnte der Hamminkelner SV an der Tulpenstraße mit 2:1 bezwungen werden, was den Blau-Weißen aktuell Platz 11 in der Tabelle sichert. Mit einem Sieg oder schon einem Unentschieden im Holtkamp könnten die Oberhausener gegebenenfalls die vorplatzierten  SuS 09 Dinslaken und Sterkrade 06/07 angreifen, die jeweils nur einen Zähler mehr auf dem Konto haben.

Für die Hamborner Löwen gibt es neben der Revanche für die Hinspielpleite nur eine, bereits bestens bekannte Direktive: Drei Punkte, um Dingen auf Abstand zu  halten  und den nächsten Schritt gen Landesliga zu tun.

Nach dem zuletzt äußerst erfolgreichen und beeindruckenden Lauf ihrer Mannschaft hoffen die Löwen-Fans am Freitagabend natürlich auf einen Erfolg  gegen BWO, aber auch auf eine ansprechendere Leistung als im Hinspiel. Hier wird der ein oder andere sich eher an die vorzüglichen Pommes Frites auf der Anlage der Blau-Weißen erinnern als an die schwere Hausmannskost, die die Löwen seinerzeit geboten hatten.

Anstoß ist um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des VTRipkens Sportpark im Holtkamp, Westerwaldstr. 41-43, 47167 Duisburg.


Zum Anfang