HomeNewsInternSV Hamborn 1890 - SF Hamborn 07 III 0:1 (0:0)

Vorbericht Kreisliga A, 28. Spieltag: Rheinland Hamborn - SF Hamborn 07 II

rheinland hambornsportfreunde hamborn-Eine Frage der sportlichen Ehre beim Derby an der Grillostraße - Löwen-Reserve will die Siegesserie beim Lokalrivalen fortsetzen -

Für beide Teams geht es in der Kreisliga A Gruppe 2 um nichts mehr, und dennoch dürfte mehr als ein Hauch von Derbystimmung  über der Bezirkssportanlage an der Grillostraße liegen, wenn Rheinland Hamborn die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 zum 28. Spieltag empfängt.

Die Traditionsvereine waren sicherlich mit anderen Erwartungen in die Saison gestartet und werden auch hinter ihren ursprünglichen Zielen zurückbleiben, doch es versteht sich von selbst, dass das jeweilige äußerste Limit abgerufen  wird, wenn es gegen den Lokalrivalen geht.

Rheinland blieb in den letzten vier Spielen ungeschlagen und konnte drei der vier Partien für sich entscheiden. Zuletzt gab es einen 3:2 Erfolg bei der Zweitvertretung des Duisburger FV 08. Entsprechend groß wird das Selbstbewusstsein der Gastgeber auf heimischer Asche sein.

Die Mannschaft des Trainergespanns Nazim Yanik und Fahri Ulutas belegt aktuell Platz 8 der Tabelle und hat 35 Punkte auf dem Konto.

Mit breiter Brust dürften allerdings auch die Löwen auflaufen. Sechs Siege in Folge plus drei Punkte am grünen Tisch bescherten „07 II“ in den letzten sieben Spieltagen wahnsinnige 21 Zähler. Nicht auszudenken, was gewesen wäre, wenn es bereits zum Saisonauftakt so gelaufen wäre.

Die Serie soll natürlich in Marxloh ausgebaut und Rang vier weiter gefestigt werden. „Wir wollen das in den verbleibenden Spielen weiter so durchziehen“, hatte Löwen-Coach Marcel Antonica im Vorfeld angekündigt.

Beide Mannschaften können unbeschwert aufspielen; man darf auf ein unterhaltsames Derby hoffen.

Anstoß ist um 15.30 Uhr auf der BSA Grillostraße , Grillostr. 49, 47169 Duisburg.


Zum Anfang