HomeNewsInternSuS Viktoria Wehofen - SF Hamborn 07 III 1:3 (0:1)

Vorbericht Kreisliga A, 5. Spieltag: Rot-Weiß Selimiyespor Lohberg - SF Hamborn 07 II

rws lohbergsportfreunde hamborn-Härtetest für die Löwen-Reserve am Fischerbusch - Das Team von Marcel Antonica steht beim Bezirksliga-Absteiger vor einer großen Herausforderung -

Kaum  hat sich der Löwen-Motor nach dem vierten Spieltag der Kreisliga A Gruppe 2 gerade warmgelaufen, da wartet auf die Zweite Mannschaft der  Sportfreunde Hamborn 07 mit dem Gastspiel bei RWS Lohberg ein echter Härtetest.

Die Gastgeber gehören als  Bezirksliga-Absteiger sicherlich zu dem Kreis der Mannschaften, die mit um die Meisterschaft spielen werden. Als Konsequenz einer desolaten Saison 2018/2019, die die Lohberger aber mit Anstand zu Ende gespielt haben, hat sich RWS neu aufgestellt und schaut wieder nach vorne.

Nach einer 3:4 Niederlage bei Gelb-Weiß Hamborn zum Saisonstart konnten die Rot-Weißen drei Siege in Folge einfahren, taten sich hierbei aber gegen Rhenania Hamborn (2:1), den FC Albania (2:1) und die Zweitvertretung des TV Jahn Hiesfeld (3:2) durchaus schwer.

Gleichwohl stimmt die Einstellung des Teams um Trainer Ugur-Deniz Aydin, wie die Partie gegen Hiesfeld II zeigt, als RWS nach zweimaligem Rückstand zurückgekommen ist und das Spiel noch für sich entscheiden konnte. Der Lohn ist derzeit Platz 2 der Tabelle mit neun Zählern auf dem Konto.

Auf heimischer Asche ist Lohberg sicherlich leicht im Vorteil und immer für einen Sieg gut, das weiß auch Löwen-Trainer Marcel Antonica: „Das wird in Lohberg eine schwere Nummer. Wir müssen auf Asche ran. Unsere Jungs kennen das fast gar nicht mehr, da mittlerweile überwiegend auf Kunstrasen gespielt wird.“

Nichtsdestotrotz erwartet der Übungsleiter vollen Einsatz seiner Truppe: „Wir werden alles geben. Da kann man sich auch ruhig schon mal eine kleine Schürfwunde holen.“

Marcel Antonica sieht sein Team für das Gastspiel in Dinslaken gut vorbereitet: „Wir haben eine zusätzliche Trainingseinheit eingeschoben. Die Jungs sind heiß, die Stimmung ist gut. Ich bin sicher, dass wir etwas Zählbares aus Lohberg mitnehmen können.“

Die Chancen hierfür stehen nicht schlecht, denn der Löwen-Coach kann fast auf den gesamten Kader zurückgreifen. Lediglich Keeper Robin Meyer (beruflich verhindert) und Muhammet Kara (Urlaub) fehlen.

Anstoß ist um 15.15 Uhr auf der BSA Zum Fischerbusch, Zum Fischerbusch 37, 46537 Dinslaken.


Zum Anfang