HomeNewsInternDuisburg-Spiel: MSV siegt mit 6:1 gegen die Stadtauswahl

SF Hamborn 07 II - 1.FC Duisburg Dersimspor 1:1 (0:0)

sportfreunde hambornA1E2FF3A 89A5 4CF6 8743 02D09F2F7116-Punkteteilung im Holtkamp - Löwen-Reserve kommt auch gegen Dersimspor einfach nicht in den Tritt -

Im Duisburger Nordduell der Kreisliga A Gruppe 2 kam die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 gegen den 1.FC Dersimspor am Sonntagnachmittag nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus.

Nach torloser erster Hälfte brachte Maruf Rasaq die Löwen nach gut einer Stunde in Führung (62.). Die Gäste aus Neumühl konnten durch einen von Selahtin Atik verwandelten Strafstoß eine Viertelstunde vor Schluss ausgleichen (75.).

Während Dersimspor die 2:8 Klatsche gegen RWS Lohberg am vergangenen Wochenende anscheinend gut verpacken konnte und mit dem Remis auf Rang acht verweilt, rutscht die Löwen-Reserve auf Platz 12 und muss u.a. den Lokalrivalen Union Hamborn passieren lassen, der im Hamborner Lokalderby bei Rhenania Hamborn zu einem  8:1 Kantersieg kam und sich auf Rang 9 verbesserte. 

 

Nach dem sechsten Spiel in Folge ohne Sieg steht die Mannschaft von Marcel Antonica am kommenden Sonntag bei Eintracht Walsum unter Zugzwang (Anstoß 15.15 Uhr). Die Abstiegsränge sind zwar noch 9 Zähler entfernt; der Anspruch der Gelb-Schwarzen an den Liga-Verlauf war jedoch ein ganz anderer.

SF Hamborn 07 II: Kölle, Özen, Yildizhan, Emirkan Dikyol, Rasaq, Kasch, El Talhaouy (66. Dogukan Kara), Golomb, Muhammet Kara, Batuhan Dikyol, Incesu.

1.FC Duisburg Dersimspor: Islami, Hasates, Atik, Türkmen, Siar Yildiz, Uyar, Kaya, Anil Yildiz, Demir (40. Tapli), Pala, Koc.

Schiedsrichter: Adem Üzüm (SV Glück Auf Möllen)

Tore: 1:0 Rasaq (62.), 1:1 Atik (75. Strafstoß)

Gelbe Karten: El Talhaouy (60. Foulspiel)

Zuschauer: 45


Zum Anfang